Download Bewerbungsformular 2018

(Erfurt) Die Stiftung Bildung für Thüringen startete mit Beginn des Schuljahres 2008/2009 das – Stipendiatenprogramm – Schülerstipendien für begabte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Mit dem Programm werden die Jugendlichen dahingehend unterstützt, ihre Entwicklungschancen zu verbessern und den Übergang in ein natur-wissenschaftlich-technisches Studium zu erleichtern. Derzeit fördert die Stiftung Bildung für Thüringen über 100 Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klassen. Im Mittelpunkt der Förderung stehen Bildungsangebote. So werden beispielsweise Hochschul- und Betriebserkundungen durchgeführt, Kontakte in Thüringer Unternehmen vermittelt und Praktikumsmöglichkeiten organisiert.

Um die Welt der Forschung und Hochtechnologie direkt zu erleben, ist darüber hinaus der Besuch eines Standortes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. vorgesehen. Ein Treffen im Deutschen Bundestag, Schnuppervorlesungen und Studienberatungen an Thüringer Hochschulen, Schülerlabore und Demonstrationen im medizinischen Bereich sowie unternehmensnahe Unterstützungsangebote runden das Programm ab.

Durch das Begleitprogramm von Jugend Aktiv Mitteldeutschland (ja.m) werden die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen ‚Persönlichkeitsentwicklung‘, ‚Schulische und berufliche Qualifizierung‘, ‚Stärkung der gesellschaftlichen Verantwortung‘ und ‚Erweiterung naturwissenschaftlicher und technischer Kenntnisse und Fähigkeiten‘ unterstützt.

Für das kommende Schuljahr ist die elfte Ausschreibung geplant. Voraussetzung für eine Teilnahme am Stipendiatenprogramm ist ein Notendurchschnitt von 1,8 in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). Interessierte Thüringer Schülerinnen und Schüler der jetzigen 10. Klasse an Gymnasien oder Beruflichen Gymnasien sind ab sofort aufgerufen, ihre Bewerbungsunterlagen postalisch an die Stiftung Bildung für Thüringen zu senden.

Die Bewerbungsfrist endet zum 31. Juli 2018. Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • formloses Anschreiben mit der Begründung, weshalb ich mich bewerbe und wie ich von der Ausschreibung erfahren habe
  • ausgefülltes Formblatt mit persönlichen Angaben (Download unter: www.bildung-fuer-thueringen.de – Stipendiatenprogramm – 2018 bis 2020 – Ausschreibung)
  • Lichtbild
  • letztes Schulzeugnis
  • Referenzschreiben mindestens einer verantwortlichen Lehrkraft in den MINT-Fächern
  • Nachweis von MINT-Kompetenz (Mitarbeit in einer AG im Bereich MINT, Teilnahme an Wettbewerben oder Olympiaden etc.)

Die Bewerbungen sind an folgende Adresse zu richten:
Stiftung Bildung für Thüringen, „Stipendiatenprogramm“, Peterstraße 1, 99084 Erfurt.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bildung-fuer-thueringen.de. Bei Fragen stehen wir Ihnen auch gern telefonisch zur Verfügung: 0361 60155-330.

Die Stiftung Bildung für Thüringen des Bürgerlichen Rechts, mit Sitz in Erfurt, wurde durch das Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. und den Verband der Wirtschaft Thüringens e. V. ins Leben gerufen. Die Anerkennung der Stiftung erfolgte am 26. April 2006 durch das Thüringer Innenministerium. Zweck der Stiftung ist es, die Zusammenarbeit von SCHULEWIRTSCHAFT sowie die frühkindliche Bildung zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.bildung-fuer-thueringen.de/de/stipendiatenprogramm.