Landeselternvertretung Thüringen

Ein gemeinsamer Internetauftritt der Elternsprecher der Schulen im Freistaat Thüringen

Pressespiegel

Schulwettbewerb „fair@school – Schulen gegen Diskriminierung“

Bereits zum dritten Mal zeichnen die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und die Cornelsen Verlag GmbH vorbildliche Schulprojekte aus, die sich aktiv dafür einsetzen, Diskriminierung zu verhindern und Vielfalt und Chancengerechtigkeit zu stärken. Allgemein- oder berufsbildende Schulen können sich bis zum 15. März 2019 mit ihren Projekten gegen Diskriminierung bewerben, die einen Bezug zu ethnischer Herkunft, Rassismus, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität, Alter, Behinderung, chronischer Krankheit, Geschlecht, Geschlechtsidentität oder sozialer Herkunft haben. Es winken Geldpreise bis zu 6.000 Euro.

Im vergangenen Jahr konnte eine berufsbildende Schule mit einem beeindruckenden Projekt zu kultureller und religiöser Vielfalt die Jury überzeugen.
2017 belegte eine Sekundarschule mit einem seit 20 Jahren bestehende Projekt zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt den ersten Platz. Weitere Informationen
finden Sie unter www.fair-at-school.de.

Damit möglichst viele Schulen und Lehrkräfte von unserem Wettbewerb „fair@school – Schulen gegen Diskriminierung“ erfahren, möchte ich Sie herzlich um Unterstützung bitten. Bitte streuen Sie die Informationen über Ihre Verteiler.

Wenn Sie Fragen haben sollten, können Sie sich jederzeit an mich wenden.

Herzlichen Dank im Voraus und freundliche Grüße

Antje Goll

Referat für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén

WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com