Landeselternvertretung Thüringen

Ein gemeinsamer Internetauftritt der Elternsprecher der Schulen im Freistaat Thüringen

Aktuelles der LEV

In Gedenken an – einen Freund…

trauer1.jpg

Unsere Toten sind nicht abwesend
sondern nur unsichtbar.

Sie schauen mit ihren Augen voller Licht
in unsere Augen voller Trauer.
Augustinus

Die Ärzte entließen mich gestern Abend mit einer Prognose, die sich leider bestätigte.
Es ist unfassbar, er ist gegangen.

viagra india

Bernd Sprechert unser Wegbegleiter, Kumpel, Helfer, Mitstreiter, Kamerad, Vertrauter, Kumpan, Partner, Gleichgesinnter, Gefährte, Kollege, Juwel…

Unser Freund

Es ist unfassbar schwer für mich hier die richtigen Worte zu finden, ein Freund der mir heute schriftlich Trost spendete schrieb ein Zitat nieder.

Der Mensch ist erst wirklich gestorben,
wenn niemand mehr an ihn denkt.

Bertolt Brecht.

Tausende Gedanken in meinem Kopf, Gedanken um seine Familie – die so sehr auch meine war, um seine Freunde –  die nun neben mir, mit mir trauern,  um seine Partner –  die ihn stets vermissen werden,  Gedanken um seine Weggefährten –  die sich immer auf ihn verlassen konnten.

Wir haben einen unglaublich wertvollen Menschen im Leben verloren, in den Gedanken wird er mich – uns alle niemals verlassen, zu sehr ist er bei uns. So tiefe, unglaublich viele Spuren hat er hinterlassen. Fortwährend.

Liebe Freunde – Bernd sagte bei einem Besuch vor kurzem zu mir…
Alex, hör auf traurig zu sein dass es mir schlecht geht, freue dich darüber dass es mir bald besser gehen wird.

Danke für alles – mein Bernd, mein Freund…

Jeder kann hier seine Gedanken niederschreiben – hinterlassen Sie Ihre Nachricht. Wir werden ab Donnerstag im Thüringer Kultusministerium im Eingangsbereich  – seinem 2. Heim neben unserer LEV-Geschäftsstelle ein Kondolenzbuch auslegen – Gedanken auf diesen Seiten – hier online – sind ebenfalls möglich, nein… gewünscht.

Im Namen der LEV und aller die ihn kennenlernen, erleben durften.
Alexander Grimm – es tut so unglaublich weh…

br /

19 Kommentare

  1. Andreas Hutschenreuther

    Ein Freund und Vorbild ist von uns gegangen

    Unfassbar für mich das er schon so früh von uns gehen musste. Ich war geschockt von der Nachricht das Bernd die gute Seele der LEV-Thüringen leider viel zu früh gestorben ist.
    Er war für mich immer ein leuchtendes Beispiel für Kraft , Engagement, voller Hingabe, für die Sache der Eltern und unseren Kindern, ein Organisationsgenie und ein sehr bescheidener lieber Mensch den man einfach gern haben musste. Er hatte immer ein offenes Ohr für mich als ich in das Kalte Wasser der LEV-Arbeit gewählt wurde.
    Mein aufrichtiges Beileid gilt seiner Frau und seiner Tochter, es ist schwer in diesen Moment tröstende Worte zu finden, denn Sie haben das liebste auf der Welt verloren.

    Mein aufrichtiges Beileid

    Andreas Hutschenreuther

  2. Wibke Eis

    Manchmal musst du hinschauen. Sonst siehst du nichts. Manchmal musst du lauschen. Sonst hörst du nichts.
    Die grellen Bilder, die schrillen Töne liegen mir nicht. Ich komme leise. Liebe kommt immer leise. Schließ alle Sinne auf! Schließ Dein Herz auf! Dann bin ich da. Und bleibe.

    Jürgen Werth

    Voller Trauer habe ich den Heimgang von Bernd aufgenommen. Es ist nicht zu verstehen, daß er gehen mußte aber er wusste, daß diese Zeit kommen wird und er darf nun ohne Schmerzen sein und es geht ihm gut. Möge seine Familie und all seine Freunde Trost in allen Beleidsworten finden. Gott segne euch in aller Trauer und stärke Euch, möget Ihr Bernd so in Erinnerung behalten, wie er war, immer bereit da zu sein für die Familie, seine Freunde und die LEV. Er hinterläßt eine Lücke, die nicht zu füllen sein wird.
    Ich wünsche mir sehr das zum 22.Landeselterntag eine Zeit sein wird, um sich zu erinnern.

    Befiehl du deine Wege und was dein Herze kränkt der allertreusten Pflege des, der den Himmel lenkt.
    Der Wolken, Luft und Winden gibt Wege, Lauf und Bahn, der wird auch Wege finden, da dein Fuß gehen kann.
    Paul Gerhardt

  3. WILDE CHRISTINE

    MEIN HERZLICHSTES BEILEID DER FAMILIE ,, BERND DU HAST FÜR IMMER EINEN FESTEN PLATZ IN UNSEREN HERZEN , UND DU LEBST WEITER IN UNSEREN ERINNERUNGEN ,,,

    ES IST SCHWER DAS ALLES AUSTUDRÜCKEN WAS ICH EMPFINDE..ABER ICH FREUE MICH DAS ICH IHN VOR 5 JAHREN KENNEGELERNT HABE UND JEDES MAL WENN EINE TAGUNG WAR,, WIE ANGEREGTE GESPRÄCHE GEFÜRT B.zw DISKUTIERT HABEN ;; WIR WERDEN IHN SEHR VERMISSEN

    HOCHACHTUNGS VOLL

    CHRISTINE WILDE

  4. Axel Hoppe

    Ein Freund ist gegangen. Seine Taten Leben weiter.

    Hier ist nicht nur ein Familienmitglied gegangen, sondern auch ein Freund, ein Freund der vielen die Kraft gegeben hat sich ehrenamtlich zu engagieren, oft hat er der Familie gefehlt, die Kraft, die Bernd uns in der Zeit gegeben hat, die geben wir der Familie jetzt wieder.

    Bernd wird in meinem Herzen und auch vielen anderen Herzen, weiterleben.

    Ich wünsche seiner Familie viel Kraft für die kommenden Tage und Wochen. Wir sind bei euch.

    Axel Hoppe
    Kreiselternsprecher
    Grundschulen Erfurt

  5. Hans-Arno Simon

    Ich hörte es heute abend schon auf der Erfurter Elternsprecherrunde von Peggy. Mir fällt nur ein: Schade, die Besten erwischt es immer zuerst. Ein Trost ist: Er hat in dieser Welt Spuren hinterlassen, die an ihn gemahnen werden.

  6. … an seine Spur hatte ich auch gedacht. Und was ihm wichtig war. Die Erfahrungen aus Erfurt waren ihm wichtig. In mir hat das etwas bewirkt. Engagement und Interesse für die Probleme unserer Kinder hat für mich nun einen höheren Stellenwert.

    Danke

  7. Maria Grimm

    Wer so gewirkt im Leben,
    wer so erfüllte seine Pflicht
    und stets sein Bestes hat gegeben,
    für immer bleibt er euch ein Licht.

    In gedenken an

    Bernd Sprechert

  8. Henrik Volkert

    Als Wegbegleiter von Bernd Sprechert, uns in der Elternarbeit ein großes Vorbild, guter Freund und Berater, Freund und Partner, möchte ich als ehemaliger Mitstreiter und neuer Vorsitzender des Thüringer Elternverband e.V. in Thüringen persönlich, wie auch im Namen aller Elternvertreter im Thüringer Elternverband e.V. mein herzliches Beileid und unsere Anteilnahme zum Ausdruck bringen.
    Bernd wird in meinem Herzen und auch vielen anderen Herzen, weiterleben.
    Viel Kraft der Familie in den anstehenden Tagen und Wochen.

    Henrik Volkert

  9. Liebe Freunde, werte Mitstreiter,

    Oft sind Erinnerungen ganz vortreffliche Balancierstäbe, mit welchen man sich über die schlimme Gegenwart hinwegsetzen kann.

    Theodor Mundt

    jeder hat seine individuelle Art mit dem traurigen Geschehen umzugehen. Möge ein jeder seine Form finden, um unseren Bernd zu trauern. Bernd, in meiner Erinnerung lebst du weiter.

    Im stillen Gedenken Sylke Wolf

  10. Marco Weiß

    Lieber Bernd,
    Danke für Deine Ratschläge, Danke für Dein Engagement und Danke für die Zeit die wir mit Dir verbringen durften.
    Es bleibt eine Lücke und es bleiben viele gute und schöne Erinnerungen. Wir sollten Dich in Erinnerung behalten, wie Du warst immer bereite zu Helfen, immer voll bei der Sache und immer mit einem offenen Ohr.
    Danke für ALLES!
    Mein Herzlichsten beileid an die Familie und engen Freunde.

    Marco Weiß

  11. Torsten Werner

    Ein jeder hinterläßt Spuren im Leben und die Spuren die unser Bernd hinterläßt sind besonders tief. Tief besonders in unseren Herzen und unseren Seelen.
    Wir gemeinsam hatten das Privileg in gekannt, mit ihm gearbeitet und gefeiert zu haben und darfür bin ich sehr dankbar.
    Möge er nun den Frieden und die verdiente Ruhe finden.
    In Gedanken bin ich bei seiner Familie und trauere mit ihnen.

    Ein letzter Gruß
    Torsten Werner
    Kreiselternsprecher
    Gymnasien im Ilmkreis/Rudolstadt-Saalfeld

  12. Bernd Hartung

    Die Erinnerung ist ein Fenster
    durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

    Bernd Hartung
    Kreiselternsprecher der Regelschule Erfurt

  13. Karola Kochinke

    Wenn Erich Kästner Bernd gekannt hätte, er hätte die folgenden Worte sicher ihm gewidmet:
    „Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“
    So haben wir alle Bernd kennen und schätzen gelernt. Bernd hat nie aufgegeben, er wusste immer einen Weg (auch wenn dieser oftmals steinig war). Bernd stand mit Rat und Tat zur Seite.
    Nun ist da eine Lücke…, Bernd ist nicht mehr da, aber nicht vergessen.
    Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Es tut mir so unendlich leid.

    Karola Kochinke
    stellv. Vorsitzende LAG Kinder- und Jugendschutz

  14. Simone Bocklisch

    Für Bernd!

    Liebe Menschen wird
    man nicht vergessen
    und sie nicht an ihren
    Leistungen messen.
    Man trägt sie stets im Herzen,
    sie leuchten wie kleine Kerzen.

    Im stillem Andenken
    Simone Bocklisch

  15. Marco Blickensdorf

    Danke! im Namen aller Schüler.

  16. „Nicht wer viel besitzt, ist reich, sondern wer viel gibt.“ Erich Fromm

    Nach langer schwerer Krankheit bist du lieber Bernd,
    unser Vorstandsvorsitzender, Freund und Mitstreiter von uns gegangen.

    Wir vermissen dich. In Liebe und Dankbarkeit.

    Der Vorstand, sowie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle der Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.

  17. Michael Soremba

    Wenn im Kreis der Lebenswelt das Blatt zurück zur Erde fällt,
    kehrt es zum Ursprung nur zurück und findet dort sein stilles Glück.

    In stillem Gedenken
    Michael Soremba

  18. Petra Wyrowski

    Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Bernd bleibt für immer, denn er hat tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen.

    Mit stillem Gruß
    Petra Wyrowski

  19. Dr.Axel Weiß

    Die Linien des Lebens sind verschieden,
    wie Wege sind und wie der Berge Grenzen.
    Was hier wir sind, kann dort ein Gott ergänzen
    mit Harmonien und ewigem Lohn und Fieden.
    Friedrich Hölderlin

    Ich habe so gerne mit Bernd zusammen gearbeitet, bin dankbar, ihn gekannt zu haben.

    Dr.Axel Weiß
    ehemal. stellv. Vors. LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén

WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com